Montag, 21. November, 19:30 Uhr

Synagoge Pestalozzistraße Berlin (Pestalozzistraße 14, 10625 Berlin)

description here
Nigun Quartet – Foto: Gilad Bar Shalev
description here
Isidoro Abramowicz – Foto: Martina Siebenhandl


Eröffnungskonzert – Friedenslichter

Nigun Quartett (Israel)

Tom Lev (Saxophon)
Moshe Elmakias (Klavier)
Opher Schneider (Kontrabass)
Yosi Levy (Schlagzeug)

Kantor Isidoro Abramowicz (Gesang)
Jakub Stefek (Orgel)

Musik ist göttlichen Ursprungs. Ein Konzert ist ein Gebet, das den ganzen Menschen erfüllt. Mit unvergesslichen, magisch-kontemplativen Aufführungen verzaubert das israelische Nigun Quartett sein Publikum immer wieder aufs Neue, wie zum Beweis für das mystische Erleben von Musik im chassidischen Judentum. Traditionelle Melodien erweitern die vier Israelis mit den Möglichkeiten des Jazz und kreieren so Konzerterlebnisse, an denen sich das Publikum zuweilen ausgelassen beteiligen darf. Besonderer Höhepunkt des Abends wird ein Intermezzo des Berliner Kantors Isidoro Abramowicz. Er schließt sich singend, begleitet an der Orgel, den vier Musikern an.

Ihre Anmeldung wird erbeten unter info@usedomer-musikfestival.de oder telefonisch unter 038378-34647

Die Abendprogramme 2022 zum Download:

description here